2017

Adventskalender-Aktion

Liebe Schülerinnen und Schüler,

bald steht Weihnachten vor der Tür. Um die vorweihnachtliche Zeit etwas schöner zu gestalten, wird es auch dieses Jahr wieder einen Adventskalender in der Schule geben. Jeden Tag können zwei Schüler/-innen gewinnen.

Wenn ihr teilnehmen wollt, schreibt einfach euren Namen und eure Klasse auf einen Zettel und werft ihn

bis zum 24.11.2017

in den SV-Kasten. Bitte werft nur einen Zettel pro Person ein.

Die glücklichen Gewinner werden jeden Tag im Schaukasten ausgehängt und können sich gegen Vorlage ihres Schülerausweises in den großen Pausen ihre Gewinne abholen!

Wir wünschen euch allen viel Glück!

Eure Junior-SV

Barcelona-Austausch 2017

Vom 11. bis zum 16.5.2017 besuchte uns ein Gruppe von 19 Austauschschülerinnen und -schülern und zwei Lehrerinnen aus Martorell, welches in der Nähe von Barcelona liegt. Fahrgemeinschaften der Eltern holten die Spanier vom Hamburger Flughafen ab. In Bad Schwartau angekommen, konnten sich unsere Gäste an einem bunten Buffet stärken, bevor es zu den Gastfamilien nach Hause ging.
Am nächsten Tag durften unsere Austauschschüler in den ersten drei Stunden am Unterricht teilnehmen. Anschließend sind wir mit dem Bus nach Lübeck gefahren, um neben der Besichtigung des Holstentormuseums, die Lübecker Innenstadt mit einer Rallye kennenzulernen.
Am Samstag ging es dann mit dem Zug nach Hamburg. Dort haben wir uns die Hafencity angesehen und eine Hafenrundfahrt auf der Elbe gemacht. Der Nachmittag stand uns zur freien Verfügung, so dass wir in Kleingruppen etwas unternehmen und uns besser kennenlernen konnten. Gegen 18:00 Uhr ging es wieder zurück nach Lübeck.
Der Sonntag war nicht verplant, jedoch haben sich viele von uns im Hansapark wiedergetroffen. Einige haben dann diesen schönen Tag am Niendorfer Strand ausklingen lassen.
Bei herrlichem Sonnenschein sind wir am Montagvormittag nach Scharbeutz gefahren und konnten dort Dünengolf spielen und den Spaniern den typischen Ostseestrand zeigen. Unseren letzten gemeinsamen Abend haben wir im Moorwischpark verbracht, wo wir gegrillt haben und eine Menge Spaß hatten.
Am Dienstag mussten wir uns dann leider von unseren Austauschschülern und neugewonnenen Freunden verabschieden. Wir freuen uns auf unseren Gegenbesuch im Oktober, wenn es heißt: ,,iHola España!‘‘

Amelie Herting, Ea

Bericht von der Schülerprojektfahrt nach Israel 2017

Eines frühen Morgens, an einem regnerischen Montag im Oktober, fand sich eine große Ansammlung junger Menschen am ZOB in Lübeck ein. Etwas aufgeregt und neugierig warf man scheue Blicke umher.

Dank großzügiger Unterstützung durch viele Stiftungen war es diesen 30 Schülerinnen und Schülern des Katharineums, der Thomas-Mann-Schule und des Leibniz-Gymnasiums ermöglicht worden, an einer Studienfahrt nach Israel teilzunehmen. Sie wurde zu einem einmaligen Erlebnis.

Bootstaufe der Schüler-Ruder-Riege

Mit großer Begeisterung und unter reger Beteiligung fand am 15.09.2017 die Taufe des neuen Bootes der Schüler-Ruder-Riege, der Alt-Lübeck, statt.

Nachdem das Boot seine Sekt-Taufe und seinen Namen, der an den ausgemusterten Vorgänger erinnert, empfangen hatte, wurde ausgelost, wem die Ehre zu Teil werden sollte, als Erster den neuen C-Gig-Vierer zu rudern.

Danach lud die Riege zum gemeinsamen Grillen ein.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Unterstützer!

Bundestags-Juniorwahl 2017

An der aktuellen Bundestags-Juniorwahl nahmen viele Klassen der Oberstufe im Rahmen des WiPo-Unterrichts teil. Das Direktmandat hätte, wie auch in der Realität mit 41,5% im Wahlkreis Ostholstein, mit 35,5% der Schülerstimmen Ingo Gädechens von der CDU erhalten. Auf Bettina Hagedorn entfielen 30,8% der Juniorwahlstimmen.

Unter den Zweitstimmen konnten Bündnis 90/Die Grünen die meisten Stimmen für sich verbuchen. Sie standen mit 29,6% in der Gunst der Schüler/-innen, gefolgt von der CDU mit 28,9%, der SPD mit 15,1%, der FDP mit 13,2%, den Linken mit 5,3% und der AfD mit 2,6%.

Alle beteiligten Schüler/-innen gilt ein Dank für die Teilnahme ander Juniorwahl.

Das Bistro macht Sommerferien

Das Bistro geht in die Sommerferien und wünscht allen schöne Ferien. Der erste Verkaufstag nach den Sommerferien ist Montag, der 19.September, 2017. In der ersten Woche nach den Ferien wird der kommende Q2-Jahrgang Kuchen und Brezeln in den Pausen verkaufen.

M. v. Appen

Die Ruderer freuen sich über „Alt-Lübeck“

Der große Wunsch ist jetzt in Erfüllung gegangen. Nach einigen langen Jahren hat die Schülerruderriege endlich genügend Geld angespart, um sich den ersten Kohlefaser-C-Vierer kaufen zu können. Es war ja auch schwer genug, die rund 18.600 € zusammen zu bekommen.

Glücklicherweise gab es viel finanzielle Unterstützung! Vom Landesverband S-H haben wir 3.700 € erhalten und die Stadt Bad Schwartau hat 1.000 € zur Gesamtsumme beigesteuert. Eine sehr großzügige Spende bekamen wir von der "Friedrich Bluhme und Else Jebsen"-Stiftung mit 8.000 €. Die restlichen 5.900 € haben die SRR-Förderer in den letzten Jahren zusammengetragen, sodass wir erfreulicherweise das neue Boot in Auftrag geben konnten. Und jetzt ist es endlich da!!!

Einladung der Grundschulklassenlehrer und -lehrerinnen zur Hospitation und zum Austausch am Leibniz-Gymnasium

Am Donnerstag, dem 09.11.17, ab 12.15 Uhr (6./7.Std.)

in den Klassenräumen (R. 22, 23, 24, 26) sowie in Raum 52

Wie bereits in den vergangenen Jahren sind die Grundschul-Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer unserer jetzigen Fünft- (und Sechst-Klässler) zu einem Treffen mit den derzeitigen Klassenleitern (Bm, Ba, Hb, Ca) ins Leibniz-Gymnasium eingeladen.

In der 6. Stunde (12.15-13.00 Uhr) haben die Kollegen und Kolleginnen aus den Grundschulen die Gelegenheit, bei einer Unterrichtsstunde der Fünftklässler zu hospitieren. Im Mittelpunkt soll aber in der 7. Stunde (13.10-13.55 Uhr) der Austausch über den bisherigen Werdegang ihrer Schülerinnen und Schüler an unserer Schule stehen. Vielleicht bietet sich so eine weitere Möglichkeit, durch die Erfahrungen aus der Grundschulzeit den Werdegang der Kinder an unserer Schule möglichst förderlich zu gestalten.

B. Jaecks

Einladung zur Bootstaufe

Die Schüler-Ruder-Riege (SRR) des LG lädt am 15.09.2017 zur Bootstaufe ein. Details entnehmen Sie bitte dem Flyer der SRR.

Einschulung 2017

In einem feierlichen Festakt, musikalisch begleitet von der Klasse 6d unter der Leitung von Herrn Koep, wurden am Dienstag, dem 5. September, die neuen fünften Klassen von Herrn Werner (Schulleiter),  Frau Jaecks (Orientierungsstufenleiterin) und den Klassenleitern Frau Bensmann, Frau Borchardt, Frau Hieber und Herrn Dr. Canham herzlich am Leibniz-Gymnasium willkommen geheißen.

Nach alter Tradition  bekam jeder neue „Leibnizianer“  von den Abiturienten  zur Begrüßung eine Rose überreicht. Während dann die Klassenleiter/-innen zusammen mit den Patenschülern die neuen Fünftklässler zu einer ersten Kennenlernrunde in ihren Klassenräumen versammelten, konnten sich die Eltern und vielen anderen Gäste bei Kaffee und Kuchen vom Bistro unterhalten oder Fragen an die Schulleitung stellen.

Zum Download: 5a, 5b, 5c, 5d

Einschulung der neuen fünften Klassen 2017

Liebe Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen, liebe Eltern,

wir begrüßen Euch/Sie herzlich zur Einschulungsveranstaltung des Leibniz-Gymnasiums am Dienstag, dem 05.September 2017, um 17.00 Uhr in der Pausenhalle unserer Schule.

Nach einer feierlichen Begrüßung und der Einteilung der Klassen gibt es ein erstes Kennenlernen im neuen Klassenraum. Währenddessen sind die Eltern zu Kaffee und Kuchen in unserer neuen Cafeteria eingeladen. Anschließend besteht auch für die Eltern die Möglichkeit, sich den Klassenraum Ihrer Kinder anzuschauen.

Von Mittwoch bis Freitag wird jeweils von der 1. - 4. Stunde das Kennenlernen der Schule und der neuen Klassenkameraden sowie der respektvolle Umgang miteinander im Mittelpunkt des Unterrichts stehen, der von den Klassenleitern, den Patenschülern und den Lerncoaches aus dem Q2-Jahrgang gestaltet wird.  In den anschließenden Stunden findet  Unterricht nach Plan statt.

Wir wünschen Euch, liebe Schüler/-innen, einen guten Start und eine schöne Schulzeit am Leibniz-Gymnasium!

Jaecks, Orientierungsstufenleiterin

Erfolgreiche Teilnahme der beiden Schulstaffeln des Leibniz-Gymnasiums am Stadtwerke Lübeck Staffelmarathon

18 Jungen und Mädchen trafen sich am Sonntag, 08.10.2017, auf dem Lübecker Marktplatz, um gemeinsam in zwei Staffeln am 10. Stadtwerke Staffelmarathon teilzunehmen. Das Teilnehmerfeld bestand aus 148 Mannschaften. Wir traten erstmals mit einer Jungen- und einer Mädchenmannschaft an. Bei bestem Wetter und hoch motiviert gaben die Schülerinnen und Schüler alles, die Wechsel klappten gut und die Stimmung in den Teams war bestens.

Das Jungenteam lief mit dem letzten Läufer als 10. Mannschaft über die Ziellinie, mit einer Zeit von unter 3 Stunden. Das Leibniz-Gymnasium war damit auch beste Schulmannschaft. Die Mannschaft der Mädchen erlief sich einen respektablen 44. Platz in der Gesamtwertung und wurde 3. in der Wertung der reinen Frauenstaffeln.

Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!



Jungenstaffel: Jonas Babendererde, Felix Meins, Fritz Engeln, Anton Voß, Jonas Menzner, Jorge Grahn, Julius Bruhn, Max Parlowski, Felix Stebner
Mädchenstaffel: Paula Altmann, Emily Brüning, Catinka Bertz, Lea Kissing, Julia Sengebusch, Merle Voß, Sarah Ziegler, Lara Schell, Louisa Radtke, Simone Haupt

S. Haupt

Fahrradfahren in der Projektwoche

Das Projekt Fahrradfahren sollte ausloten, inwieweit dieses Verkehrsmittel das Auto ersetzen kann. Dazu wurden Strecken von 30 - 50km in verschiedenen Verkehrszonen bewältigt. Schon früh zeigte sich, dass die meisten Verkehrsteilnehmer die sog. "Kolonnenregel" nicht kennen, derzufolge Fahrradgruppen ab 15 Fahrzeugen bei der Einfahrt in Kreuzungen und Ampelanlagen als 1 Fahrzeug gelten, d.h. das letzte Fahrzeug darf noch in die Kreuzung einfahren, obwohl die Ampel bereits Rot anzeigt. 28 Schülerinnen und Schüler konnten am eigenen Leib erfahren, dass man CO2 und NOX leicht vermeiden und dazu etwas für seine Gesundheit tun kann, wenn man auf das Fahrrad zurückgreift. Höchste Zeit für Fahrrad-Schnellwege!

Jugend debattiert-Saison 2017 / 2018 eröffnet

Bis Weihnachten durchlaufen unsere 8. Klassen auch dieses Jahr das "Jugend debattiert"-Training und werden sich - nach einem Klassenwettbewerb -  beim Schulwettbewerb im Januar miteinander messen. Die beiden Schulsieger nehmen im Februar dann am Regionalwettbewerb teil.  Da neben dem Debattieren auch das Jurieren geübt wird, werden sie von Schülerjuroren und der obligatorischen Glocke begleitet. 

  

D. Borchardt

Leibniz-Schülerinnen und Schüler als Delegierte von Kuba bei Munol

"This resolution is like a donut: it has a big hole in it." - Nichts, womit ein Delegierter bei Munol durchkommen würde, ganz gegen den internationalen Trend in der Politik. Worum geht es bei der 20th session of the Model United Nations of Lübeck?
Hören wir auf die Gastrede des Schulleiters der Gastgeberschule TMS, Herrn Flittiger: "Warum ich Munol unterstütze, obwohl der ganze reguläre Schulbetrieb ins Chaos gestürzt wird? Dieses Jahr ist das so einfach wie sonst selten: wir sehen, dass die schwierigen Konfliktsituationen in dieser Welt keine einfachen, oberflächlichen Antworten finden."


Wer bei Munol mitmacht, hat monatelang die Politik des Landes, das er vertreten wird, recherchiert, hat Fragen des Klimawandels, der Gesundheitsfürsorge und der Abrüstung sorgfältig untersucht und einen detaillierten Lösungsvorschlag erarbeitet.
Die sechs SchülerInnen des Leibniz-Gymnasiums, vorbereitet in der MUN-AG von Frau Krtschil, die in diesem Jahr Kuba vertreten, haben viel Arbeit in diese legendäre internationale Schülerkonferenz gesteckt und werden in dieser Woche hitzig debattieren und Freundschaften in der ganzen Welt schließen. Highlights sind sicher auch die Gastreden wie die des Vertreters des U.S. Konsulats Richard Yoneoka. Auch seine politische Karriere begann als Delegierter eines MUN, das MUN in Den Haag war der Anlass seiner ersten Europareise. Nun war es spannend zu erleben, wie ein echter Diplomat in diesen Zeiten die Bedeutung von tiefgründiger inhaltlicher Arbeit und politischer Kompromissfähigkeit hervorhebt. Seiner Meinung nach ist die wichtigste Fähigkeit übrigens, einander gut zuzuhören.

Mitteilung des Schulleiters zum Schuljahresbeginn 2017/18

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

auf diesem Wege wünsche ich Ihnen und Euch einen guten Start in das Schuljahr 2017/18 und gebe einige wichtige Informationen weiter:

  • Wir freuen uns, am Dienstag, den 05.09.2017 um 17.00 Uhr die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen begrüßen zu dürfen.
  • Die Baumaßnahmen in den naturwissenschaftlichen Fachräumen haben begonnen und werden uns dieses Schuljahr über begleiten.
  • In diesem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, dass durch die Aufstellung der Klassencontainer auf dem Parkplatz in der Peterstraße keine Park- und Wendemöglichkeiten mehr bestehen.
  • Die Stundenpläne sind veröffentlicht. Einstündiger Chemieunterricht in den Klassen 7 und 8 wird wegen der Personalsituation schwerpunktmäßig im 2. Halbjahr unterrichtet werden, Spanisch wird in Klasse 9 um eine Stunde gekürzt.
  • Wahlelternabende finden für die 5.und 7.Klassen am 19.09.2017 um 19 Uhr statt. Für den Einführungsjahrgang ist der 26.09.(GEÄNDERT) um 19 Uhr eingeplant.

H.J. Werner, OStD

Projektleitertreffen 2017

Am Montag, dem 10.07, wird es in der ersten großen Pause ein Treffen innerhalb eures Projektes zur Vorbesprechung geben. Wo sich euer Projekt treffen wird, findet ihr auf dem Raumplan, der an der Stellwand von den Projekten aushängen wird. Davon abweichend findet das Projekttreffen von Herrn Dunker und Bienengräber in der zweiten großen Pausen im Physikraum 60 statt.

Eure SV

Projektwoche 2017

Eine erlebnisreiche Projektwoche ist gerade zu Ende gegangen. Die Schüler/-innen hatten in der letzten Woche vor den Sommerferien von Montag bis Mittwoch die Gelegenheit, sich einmal in Projekten auszuprobieren. Am Donnerstag wurden dann die Projekte präsentiert.

Rückkehr zu G9?

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

entsprechend dem Koalitionsvertrag verfolgt die Schleswig-Holsteinische Landesregierung das Ziel, flächendeckend zum neunjährigen Gymnasium zurückzukehren. Ausnahmen sind möglich, sofern die Schulkonferenz eines Gymnasiums mit ¾-Mehrheit für die Beibehaltung von G8 stimmt.
Das Leibniz-Gymnasium muss sich daher im Hinblick auf sein Schulprofil wiederum positionieren.
Ich lade daher für Donnerstag, 12. Oktober 2017 (14.15 Uhr, Raum 52), zu einem
Gesprächskreis G8/G9 ein, um gemeinsam über das weitere Verfahren zu beraten.
Ich würde mich freuen, wenn die Vielfalt der persönlichen Erfahrungen und Kenntnisse durch zahlreiche Interessierte abgebildet würde.

Tappe, Leiter der Schulkonferenz

Schüler des Leibniz-Gymnasiums wirkten beim Eröffnungsfest der neuen Innenstadt mit

Die Eröffnung der neuen Markttwiete stand am Freitag, dem 08. September,  unter dem Motto „Junge Leute“. Die Jazz-AG unter der Leitung von Herrn Kelm sowie die Breathing Punx, die zum Großteil aus Schülern unserer Schule besteht, trotzten den widrigen Wetterverhältnissen und begeisterten das Publikum. Laut Aussage des Bürgermeisters Herrn Dr. Brinkmann kann man so auch bei Regen in der Markttwiete feiern.

  • 1
  • 2