Sextaner

Einschulung 2017

In einem feierlichen Festakt, musikalisch begleitet von der Klasse 6d unter der Leitung von Herrn Koep, wurden am Dienstag, dem 5. September, die neuen fünften Klassen von Herrn Werner (Schulleiter),  Frau Jaecks (Orientierungsstufenleiterin) und den Klassenleitern Frau Bensmann, Frau Borchardt, Frau Hieber und Herrn Dr. Canham herzlich am Leibniz-Gymnasium willkommen geheißen.

Nach alter Tradition  bekam jeder neue „Leibnizianer“  von den Abiturienten  zur Begrüßung eine Rose überreicht. Während dann die Klassenleiter/-innen zusammen mit den Patenschülern die neuen Fünftklässler zu einer ersten Kennenlernrunde in ihren Klassenräumen versammelten, konnten sich die Eltern und vielen anderen Gäste bei Kaffee und Kuchen vom Bistro unterhalten oder Fragen an die Schulleitung stellen.

Zum Download: 5a, 5b, 5c, 5d

Einschulung der neuen fünften Klassen 2017

Liebe Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen, liebe Eltern,

wir begrüßen Euch/Sie herzlich zur Einschulungsveranstaltung des Leibniz-Gymnasiums am Dienstag, dem 05.September 2017, um 17.00 Uhr in der Pausenhalle unserer Schule.

Nach einer feierlichen Begrüßung und der Einteilung der Klassen gibt es ein erstes Kennenlernen im neuen Klassenraum. Währenddessen sind die Eltern zu Kaffee und Kuchen in unserer neuen Cafeteria eingeladen. Anschließend besteht auch für die Eltern die Möglichkeit, sich den Klassenraum Ihrer Kinder anzuschauen.

Von Mittwoch bis Freitag wird jeweils von der 1. - 4. Stunde das Kennenlernen der Schule und der neuen Klassenkameraden sowie der respektvolle Umgang miteinander im Mittelpunkt des Unterrichts stehen, der von den Klassenleitern, den Patenschülern und den Lerncoaches aus dem Q2-Jahrgang gestaltet wird.  In den anschließenden Stunden findet  Unterricht nach Plan statt.

Wir wünschen Euch, liebe Schüler/-innen, einen guten Start und eine schöne Schulzeit am Leibniz-Gymnasium!

Jaecks, Orientierungsstufenleiterin

Zukünftige Fünftklässler erleben Unterricht am Leibniz-Gymnasium

Am 20. Januar 2018 fand am Leibniz-Gymnasium in Bad Schwartau der „Tag des offenen Klassenzimmers“ statt. Für die Schüler/-innen und Lehrkräfte des Leibniz-Gymnasiums bedeutete das, sich ausnahmsweise an einem Samstag auf den Weg zur Schule zu machen. Für viele war das im ersten Moment ungewohnt, denn samstags fuhren auch die Busse und Züge zu anderen Zeiten. „Ich persönlich hätte es bevorzugt, den Tag des offenen Klassenzimmers unter der Woche zu veranstalten“, erklärte Fritz Engeln, Oberstufenschüler am Leibniz-Gymnasium. Doch unter der Woche arbeiten auch die meisten Eltern der Viertklässler, die sich einen Einblick in den Unterrichtsalltag verschaffen wollten. Aus diesem Grund bot sich der Samstag an, damit sowohl Eltern als auch Schüler Zeit hatten, sich den Unterricht anzusehen.