Mathematik

Kurzbeschreibung des Faches:

mathe logoMathematische Denkweisen und Verfahren finden Anwendung in zahlreichen Wissenschaften und Berufen. Mathematisch gewonnene Aussagen sind Grundlage von Meinungsbildungen, Argumentationen und Entscheidungen in Politik und Wirtschaft. Zahlen dienen zur Legitimation von Forderungen, Stellungnahmen und Beschlüssen. Immer mehr Bereiche unseres Lebens werden mit Hilfe von Zahlen und mathematischen Modellen beschrieben, immer mehr Probleme werden durch mathematische Modellrechnungen und Simulationen zu lösen versucht.
Im Mathematikunterricht sollen SchülerInnen durch schrittweise Erweiterung der mathematischen Methoden und Verfahren lernen, inner- und außermathematische Problemstellungen zu bewältigen. Dabei sollen sie ihre eigenen Erfahrungen, Vorkenntnisse und methodischen Fertigkeiten einbringen können.
Die Bücher "Elemente der Mathematik" aus dem Schroedel Verlag werden als Lehrwerk an unserer Schule von Klasse 5 bis 12 verwendet.

Mathematik in der Orientierungsstufe:

In der Orientierungsstufe wird Mathematik 5-stündig unterrichtet. Es sind 6 Klassenarbeiten im Schuljahr zu schreiben.

  • Themen der 5. Klasse: Natürliche Zahlen und Größen, Rechnen mit natürlichen Zahlen, Körper und Figuren, Flächen- und Rauminhalte, Brüche
  • Themen der 6. Klasse: Bruchzahlen, Dezimalbrüche, Kreis-Winkel-Abbildungen, Multiplizieren und Dividieren in Bruchzahlen, Statistische Daten, Ganze Zahlen

Mathematik in der Mittelstufe:

In der Mittelstufe wird Mathematik 4-stündig unterrichtet. In Klasse 7 sind 4 Klassenarbeiten und in Klasse 8 und 9 jeweils 5 Klassenarbeiten zu schreiben.

  • Themen der 7. Klasse: Zuordnungen - Dreisatz, Prozent- und Zinsrechnung, Winkel in Figuren, Rationale Zahlen, Zufall und Wahrscheinlichkeit, Drei- und Vierecke, Terme und Gleichungen
  • Themen der 8. Klasse: Terme und Gleichungen mit Klammern, Lineare Funktionen, Lineare Gleichungssysteme mit 2 Variablen, Daten und Zufall, Wurzel - Reelle Zahlen, Vielecke - Kreise - Prismen, Satz des Thales - Ähnlichkeit
  • Themen der 9. Klasse: Quadratische Funktionen und Gleichungen, Potenzen und Potenzfunktionen, Satz des Pythagoras, Trigenometrie, Sinusfunktion, Exponentialfunktionen, Pyramide - Kegel - Kugel

Mathematik in der Oberstufe:

Mathematik wird in der Oberstufe als Kernfach auf erhöhtem Niveau unterrichtet, in der Einführungsphase 3-stündig, in der Qualifikationsphase 4 stündig.

Durch alle drei Oberstufenjahre ziehen sich die Themen Analysis, Analytische Geometrie und Stochastik. In der Einführungsphase werden die Grundlagen gelegt, die in der Qualifikationsphase erweitert werden.

In der Einführungsphase (10. Klasse) werden 3 doppelstündige Klausuren geschrieben, in Klasse 11 sind 4 doppelstündige Klausuren vorgesehen. Im ersten Halbjahr des letzten Schuljahres (12.1) wird nach einer 2-stündigen Klausur eine 6-stündige Klausur unter Abiturbedingungen geschrieben, die Aufgaben aus allen drei Themengebieten Analysis, Analytische Geometrie und Stochastik enthält.

Das Abitur wird in Mathematik aus Kiel zentral gestellt und enthält aus allen drei Themengebieten Aufgaben. Im Jahr 2015 wird das Abitur in Mathematik erstmals einen hilfsmittelfreien Anteil enthalten, d.h. in diesem Teil wird ohne Taschenrechner und Formelsammlung gearbeitet. Dieser Teil wird zusammen mit 6 weiteren Bundesländern geschrieben.

Aktivitäten der Fachschaft:

Jedes Jahr im März findet der Känguru Wettbewerb statt, bei dem unsere SchülerInnen gemeinsam mit vielen tausend anderen Schülern aus aller Welt an mathematischen Problemen knobeln.

Alle 14 Tage trifft sich Herr Rehbein mit mathematikinteressierten SchülerInnen in der Mathe-AG. Diese Gruppe beteiligt sich auch an der Mathematik-Olympiade und der langen Nacht der Mathematik.

Fachschaftsleiterin:

B. Gudat