Ankündigung der DELE-Prüfung (Spanisch)

spanien logo kleinAm 24. - 25. Mai 2013 gibt es die nächste Gelegenheit, an der DELE-Prüfung (B1) teilzunehmen. Damit alle Interessierten möglichst bald mit der Vorbereitung beginnen können, finden sich die ersten Informationen zu dieser Prüfung Leibniz-Kalender.

Erfahrungsbericht der letzten DELE-Prüfung

spanien logo kleinMehr oder weniger zuversichtlich stand ich nun an diesem sonnigen Freitagmorgen in Hamburg vor den Türen des Cervantes Institutes und wurde so langsam nervös. War ich überhaupt vorbereitet? Hatte meine Intensivlern-so-viel-zum-Thema-ich-fang-rechtzeitig-an-zu-lernen-Woche auch nur irgendetwas gebracht? Das "Buenos días" der Mitarbeiter hörte sich leider so gar nicht deutsch an und mir fiel noch nichtmal mehr ein, was Toilette auf Spanisch heißt, geschweige denn, wie man danach fragt. Ich sah die so toll in meine Bildung investierten Euros schon wieder davonfliegen.

Weiterlesen

Elternbrief vom 20. Dezember 2012

WernerDer aktuelle Elternbrief steht für Sie nun als PDF hier bereit. Unter anderem werden die bauliche Situation, personelle Veränderungen und der bevorstehende Doppeljahrgang in der Oberstufe thematisiert.

Leibniz-Gymnasium nimmt am Vorlesewettbewerb teil

lesen thAuch in diesem Jahr führt der deutsche Buchhandel einen Vorlesewettbewerb für alle Schulen durch. Dazu hat am Montag, dem 03. Dezember 2012, am Leibniz-Gymnasium der schulinterne Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen stattgefunden, bei dem die folgenden Klassensieger/-innen gegeneinander antraten:

Charlize Marwitz (6a)
Catinka Bertz (6a)
Mieke Henkies (6b)
Jona Kortüm (6b)
Claas Reimer (6c)
Paula Penz (6c)
Annalena Geruschke (6d)
Maike Wiegel (6d)

Vor einem begeisterten Publikum, das sich aus Vertretern aller 6. Klassen zusammensetzte, und einer kompetenten Jury, zu der Frau Krützfeld, Frau Jaecks, Ole Nissen und Julian Schwarz als Vertreter der Oberstufenschüler und Gizem Yilmaz, unsere letzte Schulsiegerin, gehörten, gewann die Schülerin Annalena Geruschke aus der Klasse 6d den ersten Platz. Sie wird zum weiterführenden Regionalentscheid im Februar 2012 eingeladen werden.

EGMUN-Teilnahme in Kopenhagen

Vom 14. - 19. November ist Fr. Krtschil mit ausgewählten OberstufenschülerInnen zur UN-Simulation EGMUN nach Kopenhagen gefahren. Die Teilnahme wurde durch ihre  MUN-AG vorbereitet.

Adventsbasar am Leibniz-Gymnasium

Auch in diesem Jahr hat die SchülerInnen-Vertretung einen Adventsbasar am 7. Dezember mit hunderten Teilnehmern veranstaltet.

Ab 8 Uhr baute die 20 köpfige SV-Truppe auf: Tische wurden geschleppt, Buden angebracht und Tannenbäume dekoriert. Während einige noch für das von den Bistromüttern betriebene Advents-Café einkauften, malten andere Plakate. Um 13 Uhr kam dann der große Ansturm: Standbetreiber suchten ihre Stände und schmückten sie. Dann war es endlich soweit, von 15 bis 18 Uhr strömten die Besucher in die weihnachtliche Pausenhalle des Leibniz-Gymnasiums. Highlight des Tages war die Versteigerung durch den "Weihnachtsmann" bei der einiges an Spenden zusammengekommen ist.

Ein Gesamtbetrag von über 5000 Euro ging wie schon im letzten Jahr an das Projekt "Lebensträume ev."

Einen Zeitungsartikel der Schwartauer Nachrichten über unseren Basar finden Sie hier.

Furioser Abend der Musik im Leibniz-Gymnasium

abend der musik thVergangenen Donnerstag, am 29. November, fand im Leibniz-Gymnasium Bad Schwartau der "Abend der Musik" statt. Bands, Chöre, Instrumentalensembles und nicht zuletzt herausragende Solisten rundeten einen musikalischen Abend ab.

Zunächst sorgte Konstatin Kappe mit seinem grandiosen Klavierspiel für das erste größere Highlight dieses Abends. Danach stimmte der Unterstufenchor mit dem Udo-Jürgens-Hit "Aber bitte mit Sahne" auf einen unterhaltsamen Abend ein. Weitere Unterstufenensembles, sowie der erste Solist des Abends folgte. Auch das Orchester überzeugte mit einem engagierten Auftritt. 

Nachdem die Unterstufengruppen ihre musikalische Tätigkeit beendet hatten, kam der bereits zweite Solist des Abends, Jan-Ole Ludwig, auf die Bühne. Er bot zwei Klavierstücke in sehr überzeugender Art und Weise dar, welche begeistert umjubelt wurden.

Nach seiner Darbietung betrat die erste Band des Abends, bestehend aus Schülern/Schülerinnen der achten Klasse, die Bühne. Sie spielten den Song "Chicago" von Clueso und bekamen für diesen ebenfalls großen Applaus.

Als eine Cajongruppe des zwölften Jahrgangs dem Publikum noch einmal ordentlich eingeheizt hatte, betraten Splonc die Bühne. Die in dieser Besetzung erst seit kurzem existierende Band, konnte mit ihrer Darbietung von drei bekannten Popsongs überzeugen. Die Band musste sich mehrere Male verneigen, bevor die Zuschauer mit dem Klatschen aufhörten.

Zu guter Letzt wurden dann noch die drei Musiklehrer, Herr Berlin, Herr Brüning und Herr Koep, für ihr teilweise ehrenamtliches Engagement von Schulleiter Werner gelobt und mit einem kleinen Präsent beglückt.

Exkursion des 11. Jahrgangs zum Bundestag

bundestagAm Dienstag, den 20. November 2012, unternahm der 11. Jahrgang im Rahmen des WiPo-Unterrichts in Begleitung von Frau Feldmann, Herrn Nocon und Herrn Bienengräber eine Exkursion nach Berlin. 
Um 6:00 Uhr morgens fuhren die beiden Busse in Richtung Berlin los und kamen dort um circa 10:00 Uhr am Reichstag an. Nachdem alle Schüler die Sicherheitskontrolle durchlaufen hatten, ging es weiter in den oberen Teil des Reichstages und somit auch auf die Tribüne des Plenarsaals, wo bei der 206. Sitzung der Abgeordneten inklusive Angela Merkel zugehört wurde. Nach einer Stunde wurde der Plenarsaal verlassen und die Schüler hatten die Möglichkeit, mit Ingo Gädechens (deutscher Politiker in der CDU, Kreisvorsitzender in Ostholstein) zu sprechen, welcher Fragen zur Politik beantwortete und einiges erklärte. Alle beteiligten sich an dem Gespräch mit Gädechens und fanden großes Interesse am politischen Geschehen in Deutschland. Nach dem Gespräch hatten die Schüler und Lehrkräfte noch einige Zeit, um Berlin zu erkunden und nutzten diese, um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und die zahlreichen Geschäfte zu besuchen. Um 17:30 Uhr fuhren die Busse dann wieder zurück nach Bad Schwartau, wo sie um 21:45 Uhr ankamen.
Fazit: Der Tag war sowohl für die Schüler als auch die Lehrer sehr erlebnisreich und interessant.

Hier finden Sie einen Zeitungsartikel der Bad Schwartauer Nachrichten über unseren Ausflug.

Mathematische Tage und Nächte

Am 7. November machten sich 11 Schüler des Leibniz-Gymnasiums auf den Weg zur Voss-Schule nach Eutin, um an der diesjährigen Mathematik-Olympiade des Kreises Ostholstein teilzunehmen. Unter unseren Teilnehmern war eine ganze Reihe von Neulingen (5. Klässler), andererseits waren auch zwei langjährige Olympioniken (Oberstufenschüler) dabei. Im Vordergrund stand der Spaß an den mathematischen Knobeleien und an dem gemeinschaftsfördenden, gemeinsam verbrachten Vormittag. Nebenbei wurden erfreuliche Platzierungen erreicht: Während Niko Hyttrek in der 8. Klassenstufe den 4. Platz belegte, wurde Clemens Geick in der Oberstufe Erster und vertritt nun das Leibniz-Gymnasium zum wiederholten Mal bei der Landes-Olympiade in Kiel.

Freitag, 23. November, 18.00 Uhr: 14 Teilnehmer der Mathe-AG treffen sich im Leibniz-Gymnasium, um sich Aufgaben aus dem Internet herunterzuladen, die in dieser „langen Nacht der Mathematik“ auch über 13000 andere Schüler bearbeiten. Neben der Beschäftigung mit den mathematischen Problemen wird im Verlauf des Abends gemeinsam Pizza gebacken. Für die 5. Klässler endet dieser Mathematikabend um Mitternacht, die Älteren lassen es sich nicht nehmen, die Schule erst nach 11 Stunden Mathematik um 5 Uhr morgens wieder zu verlassen. Ein besonderer Dank gilt den Ex-Mathe-AGlern und heutigen Studenten Torben Glindemann und Kilian von Bibra, die via Skype halfen, unlösbare Probleme lösbar zu machen.